About the Forum

Das Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (SPIEF)

Das Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg (St. Petersburg International Economic Forum, SPIEF) ist eine einzigartige Veranstaltung in der Wirtschafts- und Geschäftswelt. Das SPIEF findet seit 1997 statt und wird seit 2006 unter der Patenschaft und Beteiligung des Präsidenten der Russischen Föderation durchgeführt.

Im Laufe der vergangenen mehr als 20 Jahre ist das SPIEF zu einer der weltweit führenden Plattformen für den Dialog zwischen den Geschäftskreisen geworden, wo die für Russland, aufstrebende Märkte und die ganze Welt aktuellsten Schlüsselfragen diskutiert und gelöst werden.

Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation

„Solche Großveranstaltungen, Foren tragen tatsächlich zur Vereinigung von Menschen aus verschiedenen Ländern bei, bringen sie einander näher. Es ist die direkte, auf gegenseitigem Vertrauen basierende Kommunikation, die unternehmerische Projekte und Initiativen und somit die gesamte Weltwirtschaft in vielerlei Hinsicht voranbringt.

Russland wird alle Möglichkeiten für eine solche Kommunikation, für einen Erfahrungsaustausch und die Demonstration der fortschrittlichsten Errungenschaften der Wissenschaft und Technologien schaffen.“

Plenarsitzung des SPIEF 2021

Tamim bin Hamad Al Thani, Emir von Katar

„…all dies erhöht die Bedeutung des heutigen Forums, das sich zu einem wichtigen internationalen Wirtschaftsereignis entwickelt hat. Es dient auch als ein Beispiel für die gesamte internationale Gemeinschaft, indem es Initiativen vorbringt, die dazu beitragen, günstige Bedingungen für regionales und globales Wirtschaftswachstum, Investitionen und die Entwicklung effizienter Lösungen für gemeinsame Wirtschaftsprobleme zu schaffen.“

Plenarsitzung des SPIEF 2021

Jair Bolsonaro, Präsident von Brasilien

„Das Forum in St. Petersburg ist eine Art geopolitischer und geoökonomischer Resonator für ganz Eurasien – eine strategisch bedeutende Region, die sich in ständiger Weiterentwicklung befindet und im Epizentrum großer Transformationen in der modernen Welt steht.“

Plenarsitzung des SPIEF 2021

Narendra Modi, Premierminister von Indien

„Zuallererst möchte ich mich bei Präsident Putin dafür bedanken, dass mir die Möglichkeit gegeben wurde, an einem so wichtigen Forum in St. Petersburg teilzunehmen. Die Heimatstadt von Präsident Putin ist sehr schön und ihre Einwohner sind sehr freundlich.“

Plenarsitzung des SPIEF 2017

Xi Jinping, Staatspräsident der Volksrepublik China

„Seit seiner Gründung im Jahr 1997 hat das Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg sich ständig weiterentwickelt und gestärkt und ist zu einer einzigartigen Plattform für breit angelegte Diskussionen im Dienste der Zusammenarbeit geworden. Dieses Jahr wird das St. Petersburger Forum unter dem Motto „Gestaltung der Agenda für nachhaltige Entwicklung“, welches den gemeinsamen Anliegen der internationalen Gemeinschaft entgegenkommt und von großer aktueller Relevanz ist, durchgeführt.“

Plenarsitzung des SPIEF 2019

Félix Tshisekedi, Präsident der Demokratischen Republik Kongo, Vorsitzender der Afrikanischen Union im Jahr 2021

“Vor allem möchte ich dem russischen Präsidenten Wladimir Putin für die Einbindung Afrikas über die Demokratische Republik Kongo zu diesem wichtigen Forum des Dialogs über die Probleme der Weltwirtschaft danken. […] Die Welt, in der wir leben, nimmt immer mehr die Züge eines einzigen globalen Dorfes an. Die letzten 16 Monate hat die gesamte Menschheit gemeinsam gegen die Coronavirus-Pandemie gekämpft. Diese Erfahrung zeigt, dass wir nur mit gemeinsamen Anstrengungen vorankommen können. Die Menschheit erwartet von den führenden Persönlichkeiten der Welt solidarisches Handeln im Kampf gegen politische, sozioökonomische und gesundheitliche Probleme.”

Antonio Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN)

„St. Petersburg ist der Ort, wo die größten Ereignisse des 20. Jahrhunderts stattgefunden haben. Heute verkörpert das St. Petersburger Forum die Wahrheit des 21. Jahrhunderts: Globale Herausforderungen erfordern globale Antworten. Kein Land, keine Organisation können dies alleine erreichen. Wir brauchen politische Führer, wir brauchen Wissenschaftler, wir brauchen Philanthropen, wir brauchen eine Zivilgesellschaft, um unsere Bemühungen gegen die gemeinsamen Bedrohungen und im Interesse der gemeinsamen Ziele zu vereinen.“

Plenarsitzung des SPIEF 2019

Zu Partnern des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg werden juristische oder natürliche Personen, die auf dem Territorium der Russischen Föderation oder im Ausland registriert sind und einen Beitrag zur Organisation und Vorbereitung des Forums geleistet haben. Dieser Beitrag kann in Form von materieller, finanzieller, technischer oder sonstiger Unterstützung nach Vereinbarung mit den Veranstaltern des Forums und gemäß dem abgeschlossenen Vertrag geleistet werden.

Der Status eines Partners eröffnet die effizientesten Möglichkeiten zur Förderung Ihres Business auf der Plattform des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg.

Falls Sie daran interessiert sind, zum Partner des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg zu werden, können Sie eine Anfrage an die E-Mail-Adresse partners@roscongress.org schicken oder einen Antrag im Abschnitt Wie wird man zum Partner des SPIEF?


Im Rahmen des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg wird die Fachmesse SPIEF Investment & Business Expo durchgeführt. Das ist eine einzigartige Veranstaltung zum Aufbau eines konstruktiven Dialogs, zur Suche nach Lösungen, zur Konsolidierung von Bemühungen und zum Erfahrungsaustausch unter den Forumsteilnehmern.

Die Messe arbeitet während der Veranstaltungstage des Forums und ist für alle Teilnehmer offen.

Ausführlichere Informationen zur Messe im Rahmen des SPIEF finden Sie im Abschnitt „Fachmesse“.

Im Rahmen der Förderung des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg werden jährlich große internationale Veranstaltungen, Business-Foren und Treffen von Vertretern der Business-Gemeinschaften organisiert.

Die Roscongress-Stiftung veranstaltet eine Reihe von russischen und ausländischen Veranstaltungen, darunter die Veranstaltungsreihe „Regionen Russlands: neue Wachstumspunkte“ (gemeinsam mit dem Russischen Exportzentrum und der Agentur für strategische Initiativen) sowie auswärtige Tagungen des SPIEF, die sich auf die Förderung der ununterbrochenen Kooperation zwischen russischen und ausländischen Amtspersonen, den Geschäftskreisen und der wissenschaftlichen Gemeinschaft richten. 

Ausführlichere Informationen zu den ausländischen Veranstaltungen des SPIEF finden Sie im Abschnitt „Veranstaltungen des SPIEF“.


Das analytische Informationssystem ROSCONGRESS.ORG ist die einzigartige Wissensdatenbank der Stiftung Roscongress.

Das AIS Roscongress bietet einen schnellen und bequemen Zugang zu den wichtigsten Materialien der landesweit größten geschäftlichen Veranstaltungen, die von der Stiftung Roscongress organisiert werden.

Die interaktive Wissensdatenbank beinhaltet:

  • Beschreibungen für mehr als 2000 Tagungen zu 271 Themen der globalen und der internen russischen Agenda;

  • Reden, Interviews und Kommentare von mehr als 8500 Rednern;

  • Studien, Artikel, analytische Digests und Expertenmeinungen.

roscongress.org

Vor dem Hintergrund der sich wandelnden Situation mit der neuen Coronavirus-Infektion (COVID-19) weisen wir darauf hin, dass wir daran arbeiten, unsere Veranstaltungen für die Teilnehmer so sicher wie möglich zu machen.

Jede Veranstaltung der Roscongress Foundation findet unter Beachtung der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und von Rospotrebnadzor statt.

An den Veranstaltungsorten der Roscongress Foundation werden unter anderem folgende Maßnahmen ergriffen:

– alle Teilnehmer sind verpflichtet, einen PCR-Test zu machen, ohne den der Zugangsausweis nicht aktiviert wird;

– unsere Dienste sammeln alle Informationen über das Vorhandensein von Antikörpern und Impfungen;

- die Fahrzeuge werden regelmäßig mit speziellen Desinfektionsmitteln behandelt;

– an jedem Veranstaltungsort erfolgt mit Hilfe von Geräten eine Fernüberwachung der Körpertemperatur;

– in den Räumen wird die Luft regelmäßig desinfiziert; am Tag vor Beginn der Veranstaltung werden alle Räume komplett behandelt (der Zugang zum Gelände ist in dieser Zeit für alle untersagt).

Detaillierte Informationen über Maßnahmen zur Vorbeugung gegen COVID-19 und zu PCR-Tests werden in zeitlicher Nähe zum Forum auf der Website veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Aktualisierungen auf der Website des Forums und die Newsletter.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Die Hauptveranstaltungen des SPIEF werden seit 2016 im Kongress- und Ausstellungszentrum „Expoforum“ durchgeführt.

„Expoforum“ ist ein modernes Kongress- und Ausstellungszentrum, das in Übereinstimmung mit den Standards der Internationalen Vereinigung der Messeindustrie (UFI) gebaut wurde.

Ausführlichere Informationen zum Veranstaltungsort des Forums finden Sie im Abschnitt „Veranstaltungsort des Forums“. Ausführliche Informationen zur geografischen Lage, Geschichte und zu den Sehenswürdigkeiten von Sankt-Petersburg sind im Abschnitt „Über Sankt Petersburg“ aufzufinden.